Kurzfilmprojekt ABI NACH 12 abgeschlossen

 

Das Kurzfilmprojekt der Jusos NordWest Hannover, das im März gedreht wurde, ist nun abgeschlossen und kann angesehen werden.

Sowohl die Idee, als auch das Drehbuch stammen von Linda Polley, stv. Vorsitzende der Jusos NordWest Hannover. Sie gibt in der kurzen Geschichte einen schonungslosen Einblick in den Alltag der Schülerinnen und Schüler und zeigt, wie Leistungsdruck, insbesondere durch die sogenannte G-8, die Verkürzung der Zeit bis zum Abitur um ein Jahr, immer mehr wird. Dabei zeigt der Film deutlich, dass durch das Turboabitur nachhaltige gesundheitliche Schäden, die die Jugendlichen durch die Maßnahmen erleiden können, entstehen können.

Hier die Links zum Film:

Abi nach 12 - Teil 1

Abi nach 12 - Teil 2

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.